Angebote für Neuzugewanderte

Studienorientierung für Geflüchtete


Kurzbeschreibung

Das FAU-Projekt für Geflüchtete richtet sich an Interessent*innen mit Fluchthintergrund, die gerne ein Studium an der FAU Erlangen-Nürnberg aufnehmen möchten. Kern des Angebotes sind studienvorbereitende Deutschkurse sowie ein umfassendes Beratungsangebot zu Studienmöglichkeiten. Mit themenspezifischen Workshops, Informationsveranstaltungen und der Besuch von ausgewählten Vorlesungen sollen die Teilnehmer*innen auf ein zukünftiges Studium vorbereitet werden.

Das Angebot der FAU umfasst eine Reihe heterogener Maßnahmen:

- Allgemeine Studienberatung, in der die Vorstellungen der zukünftigen Studierenden ausgelotet und konkrete Hinweise zu den Studienmöglichkeiten an der FAU inklusive der erforderlichen zeitlichen Abläufe gegeben werden. Durch die gute Vernetzung mit regionalen Bildungsträgern können auch alternative (Weiter-)bildungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, wenn sich herausstellt, dass ein Studium an der FAU nicht zu realisieren ist.

- Deutschkurse auf Niveau B1 oder höher während des Semesters im Umfang von 8 SWS pro Kurs in den Abendstunden, kombinierbar mit Deutsch- und Integrationskursen, die von Schulen, Sprachschulen, VHS etc. angeboten werden.

- Intensive Deutschkurse, die auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vorbereiten. Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, ist im Vorfeld eine Bewerbung um die Zulassung zum Deutschkurs erforderlich.

- Schnupperstudium in ausgewählten Vorlesungen in unterschiedlichen zugangsfreien Studiengängen für Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer, jeweils abgestimmt auf individuelle Studienwünsche und mit den Studienberatern besprochen.

- Hilfe bei der Bewerbung und Einschreibung, u.a. auch in englischsprachige Studiengänge bei Vorliegen der formalen und sprachlichen Voraussetzungen.

Standort

Erlangen und Nürnberg

Teilnahmevoraussetzung

Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland (ggf. mit Studienerfahrung)
Deutschkenntnisse ab Niveau B1

Zeitstruktur und Rhythmus

Die Sprachkurse an der FAU dauern jeweils ein Semester. Im darauffolgenden Semester können Folgekurse belegt werden. Das Beratungsangebot steht Interessierten durchgängig offen.

Termine

Anmeldungen zum Projekt sind jeweils möglich vor Semesterstart (d.h. bis 01.03. für das darauffolgende Sommersemester; bis 01.09. für das darauffolgende Wintersemester).

Bewerbungsfristen für die DSH-vorbereitenden Kurse (Intensivkurse) sowie für die meisten Studienfächer: 15.01. für das darauffolgende Sommersemester; 15.07. für das darauffolgende Wintersemester).

Kosten

Es entstehen Kosten für die DSH-vorbereitenden Deutschkurse (ca. 675 €/Semester) und ggf. für Prüfungen.

Zuschussmöglichkeiten

Die DSH-vorbereitenden Deutschkurse werden aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bezuschusst.

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Rund um Sprache
Ehrenamtliche Sprachangebote
Sonstige Deutschlernangebote
Rund um Hochschule
Politische Bildung und interkulturelle Kompetenz

Zugang

direkt über den Bildungsträger / freier Zugang

Zielgruppe

Neuzugewanderte
16 bis 21 Jahre
21 bis 27 Jahre
Über 27 Jahre

Aufenthaltsstatus

Geduldete
Geflüchtete im laufenden Asylverfahren mit guter Bleibeperspektive
Geflüchtete im laufenden Asylverfahren mit unklarer Bleibeperspektive

Anbieter

FAU Integra - Forum für Integration und interkulturellen Dialog
 Helmstraße 1, 91054 Erlangen
 www.integra.fau.de

Ansprechpartner

Refugee-Team der FAU
 09131/ 85 65156
 refugees@fau.de
 www.integra.fau.de
Zurück