Angebote für Neuzugewanderte

Besonderer Vorkurs für Migranten und Geflüchtete


Kurzbeschreibung

Abitur für erwachsene Geflüchtete und Migranten mit Deutsch als Fremdsprache

Das städtische Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg bietet kostenfrei einen Besonderen Vorkurs an, in dem Erwachsene, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, sich auf das allgemeine Abitur in Bayern vorbereiten können. Wer den Vorkurs bestanden hat, kann die Eingangsklasse und danach die Oberstufe besuchen.

Der Besondere Vorkurs – Abitur für Erwachsene mit Deutsch als Fremdsprache

Das Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg bietet einen Besonderen Vorkurs an, in dem Erwachsene, die Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, sich auf das allgemeine Abitur in Bayern vorbereiten können.

Wenn Sie den Vorkurs bestanden haben, können Sie unsere Eingangsklasse besuchen und danach die Oberstufe. Nach insgesamt vier Jahren können Sie die Abiturprüfung ablegen. Dies ist keine spezielle Abiturprüfung für Migranten, sondern dieselbe Abiturprüfung, die auch die deutschen Schülerinnen und Schüler ablegen. Danach können Sie an allen deutschen Universitäten studieren.

Im Besonderen Vorkurs lernen Sie vor allem Deutsch als Zweitsprache. Im ersten Halbjahr haben Sie 16 Stunden Deutsch (10 Std. DaZ / 6 Std. regulären Deutschunterricht), Englisch und Mathematik. Wenn Sie nicht mehr als einmal die Note 5 im Halbjahreszeugnis haben, haben Sie die Probezeit bestanden und können das zweite Halbjahr besuchen.

Im zweiten Halbjahr ändert sich der Stundenplan. Sie haben dann 10 Stunden (6 Std. / 4 Std.). Sie haben dann auch Unterricht in den Naturwissenschaften und in Sozialkunde, Geschichte und Geographie. Wenn Sie nicht mehr als einmal die Note 5 im Zeugnis haben, haben Sie den Besonderen Vorkurs bestanden und können in die Eingangsklasse (entspricht der 10. Klasse Gymnasium) vorrücken. Dort sind Sie in einer Klasse mit den deutschen Schülern.

Wenn Sie die Eingangsklasse bestanden haben, können Sie in die gymnasiale Oberstufe eintreten. Weitere Informationen zur Eingangsklasse und zur Oberstufe finden Sie auf unserer Webseite.

Wer kann sich für den Besonderen Vorkurs bewerben?

Sie können sich bewerben, wenn Sie Deutsch als Fremdsprache gelernt haben, zum Beispiel als Flüchtling, Migrant oder Spätaussiedler.

Sie müssen bereits gut Deutsch sprechen und schreiben können. Das HKK bietet keinen Anfängerkurs in Deutsch an. Sie müssen Deutsch mindestens auf Niveau B1 sprechen und schreiben.
Hier können Sie Ihr Deutschniveau selbst testen:

http://www.cornelsen.de/sites/einstufungstest/DaF_Pluspunkt_Deutsch/B1/Banshee.html

http://einstufungstests.klett-sprachen.de/einstufung/index.php?questname=mittelpunkt&questclass=B1

Verschiedene Links zu Einstufungstest finden sich hier: http://deutschlernerblog.de/einstufungstests-deutsch-a1-bis-c1/

Sie sollten bereits Englisch sprechen und schreiben können.

Sie müssen den Eingangstest in Deutsch, Englisch und Mathematik bestehen.

Besonders sinnvoll ist der Besuch des Besonderen Vorkurses, wenn Sie in Ihrem Herkunftsland bereits eine Abiturklasse besucht haben oder bereits mit dem Studium begonnen haben.

Der Weg zum Abitur dauert vier Jahre – Sie müssen also genug Zeit haben.

Für manchen Migranten ist es möglich, direkt ein Studium zu beginnen. Über diese Möglichkeiten an der Friedrich-Alexander-Universität können Sie sich hier informieren: www.fau.de/international/studienorientierung-fuer-gefluechtete/

Organisatorische Informationen

Bitte bewerben Sie sich so schnell wie möglich bei der Schulleitung.

Der Eingangstest findet im am Dienstag 9. Juli 2019 statt. Weitere Informationen zum Eingangstest finden Sie auf der Webseite.

Das Schuljahr beginnt im September und endet im Juli.

Einen Überblick über die Schulferien finden Sie hier: https://www.km.bayern.de/ministerium/termine/ferientermine.html

Der Unterricht dauert von Montag bis Donnerstag von 8:00 – ca. 15:00 und am Freitag von 8:00 bis ca. 13:00.

Sie müssen an allen Unterrichtsstunden teilnehmen. Es ist nicht möglich, nur einen Teil des Besonderen Vorkurses zu belegen.

Sie haben im ersten Halbjahr eine Probezeit.

Die Finanzierung des Schulbesuchs müssen Sie selbst organisieren. Der Schulbesuch kostet kein Geld. Aber Ihren Lebensunterhalt und Ihre Fahrkarten zur Schule müssen Sie selbst finanzieren. Das HKK vergibt keine Stipendien.

Hinweise für Betreuer von Geflüchteten, Sprachkursleiter, Freunde etc.:

Sie kennen die von Ihnen betreuten Personen am besten – wenn Sie von jemandem wissen, für den unser Angebot des Besonderen Vorkurses zielführend ist, dann würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Klienten ansprechen würden.

 Bitte helfen Sie Ihren Schützlingen vorab, herauszufinden, ob sie von Jobcenter oder Bafög-Amt Unterstützung bekommen können. Auswärtige Schüler müssen auch für die Fahrkarten zur Schule selbst aufkommen.
Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Beginn des Schuljahrs, ob das örtliche Landratsamt oder andere Organisationen eine Beihilfe zur Finanzierung der Fahrkarten geben. Weitere Informationen zur Rechtslage finden Sie hier:

http://www.freistaat.bayern/dokumente/leistung/70441618609

 

 

Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnahme am Besonderen Vorkurs ist möglich, wenn die Bewerberin bzw. der Bewerber in der Sprache Deutsch mindestens das Niveau B1 erreicht hat und nach dem Schulabschluss mindestens zwei Jahre gearbeitet hat; der Aufenthaltsstatus sollte gesichert sein.

Zeitstruktur und Rhythmus

Der Besondere Vorkurs wird seit dem Schuljahr 2016/2017 jährlich wiederkehrend angeboten; das Schuljahr beginnt jeweils im September und endet im darauf folgenden Jahr jeweils Ende Juli. Der Eingangstest findet im am Dienstag 9. Juli 2019 statt.

Termine

Informationen zum Anmeldeschluss finden Sie unter www.nuernberg.de/internet/hermann_kesten_kolleg.

Kosten

keine

Zuschussmöglichkeiten

Eventuell sind Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz möglich.

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27

Art des Angebots

Rund um Schule
Gymnasium

Zugang

direkt über den Bildungsträger / freier Zugang
Über Schule

Zielgruppe

Neuzugewanderte
16 bis 21 Jahre
21 bis 27 Jahre
Über 27 Jahre

Träger

Stadt Nürnberg, Hermann-Kesten-Kolleg

Anbieter

Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg
 Fürther Straße 212, 90429 Nürnberg
 www.hermann-kesten-kolleg.nuernberg.de

Ansprechpartner

Georg Altmann
 09 11 / 2 31 - 7 78 48
 hkk@stadt.nuernberg.de
 www.hermann-kesten-kolleg.nuernberg.de
Zurück