Angebote für Neuzugewanderte

Umschulung zur/zum Steuerfachangestellten


Kurzbeschreibung

Mit Steuern haben wir alle zu tun - zudem sind Fachkräfte im Steuerbereich gesucht!

Mit der Umschulung zur/zum Steuerfachangestellten erlernen Sie einen abwechslungsreichen und krisenfesten Beruf und können damit nicht nur in Steuerkanzleien, sondern auch in Rechnungswesen-, Lohn- und Steuerabteilungen von Unternehmen tätig sein.

Buchhaltungen, Lohn-/Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen - all das (und noch mehr) lernen Sie im Rahmen dieser Umschulung in der Theorie und in der Praxis.

Ein ca. 11-monatiges Praktikum ist Teil der Umschulung, damit ein problemloser Übergang in ein Anstellungsverhältnis eröffnet ist.

junge Menschen lernen gemeinsam junge Menschen lernen gemeinsam © SWA Steuer & Wirtschaftakademie •

Steuerfachangestellte sind die qualifizierten Mitarbeiter(innen) in den Einzelpraxen und Gesellschaften der Steuerberater. Sie unterstützen den Praxisinhaber bei seiner steuerlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk, dem Dienstleistungsbereich sowie von Freiberuflern und Privatpersonen.

Der Beruf des Steuerfachangestellten bietet einen interessanten, sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit vielfältigen Perspektiven.

Die wesentlichen Aufgaben sind: Erstellen der Finanzbuchführungen und Lohn-/Gehaltsabrechnungen, Vorbereiten von Jahresabschlüssen, Bearbeiten von Steuererklärungen, Prüfen von Steuerbescheiden

Die Umschulung befasst sich mit den gesamten Inhalten der Ausbildungsordnung und deshalb vor allem mit folgenden Fachgebieten:

- Steuerwesen (Abgabenordnung, Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer)

- Rechnungswesen (Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften, Lohn-/Gehaltsabrechnung)

- Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht

Nach der Wissensvermittlung in unserem Institut, wendet der/die Umschüler(in) die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Praktikum in einer Steuerkanzlei an. In der Praktikumsphase bleiben die Umschüler(innen) mit uns im engen Kontakt an den sogenannten Feedback-Tagen. Nach dem Praktikum läuft die Prüfungsvorbereitung in unserem Institut und die Umschulung wird mit der Abschlussprüfung vor der Steuerberaterkammer abgeschlossen. Ein sofortiges Anstellungsverhältnis nach der Umschulung beim Praktikumsbetrieb ist sehr häufig der Fall.

Standort

Ostendstraße 242, 90482 Nürnberg

Teilnahmevoraussetzung

Die Umschulung ist nach einer Berufsausbildung oder nach Schulabschluss und hinreichend praktischer Tätigkeit bzw. mehrsemestrigem Studium (auch ohne Abschluss) möglich (Einzelfallprüfung); eine Qualifizierung/Kompetenzfeststellung bieten wir vorab ebenso an.

Zeitstruktur und Rhythmus

Kursstart 2x jährlich (Frühling und Herbst)

Vollzeit: 24 Monate und Teilzeit 36 Monate; inkl. Praktikum

Termine

Nächster Starttermin: 28.04. (Vollzeit 24 Monate und Teilzeit 36 Monate; inkl. Praktikum)

Kosten

100% gefördert mittels Bildungsgutschein

Zuschussmöglichkeiten

100% gefördert mittels Bildungsgutschein

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
...
55

Art des Angebots

Rund um Berufsausbildung
Berufsausbildung
Rund um Berufstätigkeit
Anerkennung und Qualifizierung

Zugang

Über Arbeitsagentur
Über Jobcenter

Zielgruppe

Neuzugewanderte
21 bis 27 Jahre
Über 27 Jahre
Pädagogen und Hauptamtliche in der Asyl- und Integrationsarbeit

Träger

SWA Steuer & Wirtschaftsakademie (siehe Anbieter)

Anbieter

SWA Steuer & Wirtschaftakademie
 , Standort Nürnberg
 http://www.swa.de

Ansprechpartner/-innen

Anja Bohn-Heßner
 0911 - 300 92 33
 anja.bohn-hessner@swa.de
 http://www.steuerakademie-nuernberg.de
Zurück