Angebote für Neuzugewanderte

Leben in Bayern (Johanniter-Unfall-Hilfe)


Kurzbeschreibung

Die Kursreihe "Leben in Bayern" wird gefördert vom Bayerischen Innenministerium. Sie umfasst die Module Erziehung, Bildung und Gesundheit in Bayern. Diese Themen möchten wir gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten, Exkursionen zu den einzelnen Themen unternehmen, außerdem bieten wir im Modul Gesundheit einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurs an.

Wir möchten den Kurs "Leben in Bayern" nicht als Frontalunterricht gestalten, sondern die einzelnen Themenbereiche gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten. Nachfolgend führe ich die Themen auf, die wir für besonders interessant erachten, wobei wir den Kurs sehr offen gestalten möchten, d.h., wir werden auf die besonderen Interessen der Teilnehmer eingehen, daher haben wir kein starres Unterrichtskonzept erstellt.

Im Modul Erziehung geht es um die Grundrechte, Gleichstellung Mann/Frau, die Geschlechterrolle in der Familie. Wir werden die Broschüre "Stark durch Erziehung" erarbeiten und über die Möglichkeiten der verschiedenen Beratungsstellen sprechen.

Das Modul Bildung beinhaltet die frühkindliche Förderung, Schule/ Ausbildung/ Studium, die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, Lebenslauf und Anschreiben, sowie Bewerbungstraining, gerne verbunden mit Rollenspielen.

Im Modul Gesundheit bieten wir einen kostenlosen Erste-Hilfe-Kurs an, außerdem liegt der Schwerpunkt auf Vorsorge, Früherkennung von Krankheiten, den U-Untersuchungen und Impfungen. Gerne möchten wir auch die Themen Sucht/ Psychische Erkrankungen besprechen, Beratungsstellen und Norfallnummern weitergeben. Da diese Themen sehr sensibel sind, werden wir sie abhängig von den Wünschen der Teilnehmer behandeln, genau wie das Thema Gewaltverbot und entsprechende Hilfeangebote.

Uns ist es wichtig, den Kurs so zu gestalten,das gemeinsam ge-und erarbeitet wird, wir werden Gruppenarbeiten anbieten und es soll viel gesprochen werden um die Sprache zu fördern.

Zu jedem Modul werden wir eine Exkursion durchführen, auch hierbei werden wir verschiedene Vorschläge machen und schauen, was für die Teilnehmer von Interesse ist.

Nach jedem Modul gibt es eine Teinehmerbescheinigung und nach Abschluss ein Zertifikat, ebenso natürlich für den Erste-Hilfe-Kurs.

Wir bieten für den Vormittagskurs eine Kinderbetreuung an.
Flyer zum Download

Standort

Integrationszentrum First-Steps, Eilgutstraße 7,90443 Nürnberg

Teilnahmevoraussetzung

Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2/B1

Zeitstruktur und Rhythmus

Dauer eines Kurses ist vier Wochen, sie sollen möglichst fortlaufend stattfinden.

Termine

Dienstag und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr

Kosten

Das Angebot ist kostenlos

Zuschussmöglichkeiten

Es gibt die Möglichkeit nach Abschluss des Kurses die Fahrkosten erstattet zu bekommen.

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
...
99

Art des Angebots

Rund um Sprache
Beratungsangebote

Zugang

direkt über den Bildungsträger / freier Zugang

Zielgruppe

16 bis 21 Jahre
21 bis 27 Jahre
Über 27 Jahre
Senioren

Aufenthaltsstatus

EU-Bürger
Neuzugewanderte mit Visum, Bluecard oder Aufenthaltserlaubnis bzw. anerkannte Schutzsuchende
Geflüchtete im laufenden Asylverfahren mit guter Bleibeperspektive

Anbieter

Johanniter-Unfall-Hilfe - Intergrationszentrum First-Steps
 Eilgutstraße 7, 90443 Nürnberg

Ansprechpartner/-innen

Kathrin Klahn-El Gamal
 09 11 - 52 85 13 60
Zurück