Angebote für Neuzugewanderte

Wert(e)volle Integration Sexuelle Bildung für Geflüchtete Menschen & Fachstelle für FGM_C (Weibliche Genitalverstümmelung)


Kurzbeschreibung

Sexuelle Bildung für Geflüchtete Menschen/ Beratung und Prävention für FGC Betroffene und Fachpersonal

Wir bieten in Gemeinschaftsunterkünften, Berufsintegrationsklassen und anderen Einrichtungen Gruppenangebote und einzelberatung zu sexueller Bildung für geflüchtete Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund an.

Im Rahmen unserer Fachstelle FGM_C begleiten wir von Genitalverstümmelung/ Genitalbeschneidung (FGM_C) betroffene Frauen* sowohl in unserer Beratungsstelle als auch in Gemeinschaftsunterkünften und schulen Fachkräfte.

Im Rahmen von Teamberatungen, Fortbildungen und Veranstaltungen schulen wir sowohl Fachkräfte als auch Sprach- und Kulturmittler*innen. Ziel ist eine Sensibilisierung für die sexuellen und reproduktiven Rechte und deren Bedeutung für den beruflichen Kontext.

Standort

Pro familia Nürnberg, Tafelfeldstraße 13, 90443 Nürnberg.

Tel.: 0911- 55 55 25

Teilnahmevoraussetzung

Es gibt keine Teilnahmevoraussetzung. Wichtig ist uns eine freiwillige Teilnahme.

Zeitstruktur und Rhythmus

In Absprache

Termine

In Absprache

Kosten

Es entstehen keine Kosten

Altersgruppe

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
...
99

Art des Angebots

Rund um Frühkindliche Bildung und Familie
Familienbildung
Politische Bildung und interkulturelle Kompetenz

Zugang

direkt über den Bildungsträger / freier Zugang

Zielgruppe

Neuzugewanderte
16 bis 21 Jahre
21 bis 27 Jahre
Über 27 Jahre
Senioren
Ehrenamtliche
Arbeitgeber
Pädagogen und Hauptamtliche in der Asyl- und Integrationsarbeit

Träger

pro familia Nürnberg e.V.

Aufenthaltsstatus

Alle Neuzugewanderten

Anbieter

pro familia Nürnberg
 Tafelfeldstraße 13, 90443 Nürnberg
 http://www.profamilia.de/nuernberg

Ansprechpartner/-innen

Rike Sindbert
 0911/ 55 55 25
 rike.sindbert@profamilia.de
 http://www.profamilia.de/nuernberg
Zurück