Alle Meldungen

26. Oktober: Fachtag „Digitale Kompetenzen in der Einwanderungsgesellschaft“ in Nürnberg

Das interdisziplinäre Team des Projekts Digital Immigrants lädt am Austausch interessierte Kommunen und Institutionen (z.B. Bildungsträger, Wohlfahrtsverbände, Vereine) ein, die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Projekt kennenzulernen. Beim Fachtag können sie sich zudem über Transfermöglichkeiten informieren und mit anderen vernetzen. Weitere Infos unter: Digital Immigrants: Von Kommune zu...

Mehr dazu

Ausbildung zum Digi-Coach für Erwachsene – noch Plätze frei!

Digi-Coaches sind Menschen mit Zuwanderungsgeschichte, die mithilfe von speziell entwickelten Materialien anderen Zugewanderten digitale Grundbildung vermitteln. Die Ausbildung ist kostenlos und findet ab 8. Oktober 22 an sieben vierstündigen Terminen vor allem am Wochenende statt. Nach der Ausbildung werden die Coaches für 10 € pro Stunde Ehrenamtspauschale eingesetzt.

Mehr dazu

21. September 2022: Ein Nachmittag für die Ukraine

Am 21.09.2022 findet von 16 - 18 Uhr der 1. Nachmittag für Geflüchtete aus der Ukraine im Informationszentrum First Steps / Johanniter statt. Eine Dolmetscherin wird vor Ort dabei sein. Ziel ist die Ablenkung von Kriegserlebnissen, erlebter Flucht und den täglichen Problemen in einem neuen Land. Thema dieses Nachmittags: Ukrainische Küche. Gemeinsam Wareniki "basteln", essen und sich austauschen.

Mehr dazu

Neue Online-Fortbildungen bei Refugio München – Oktober 2022 bis Februar 2023

Refugio München ist nicht nur in der Beratung und Behandlung von traumatisierten Flüchtlingen aktiv, sie geben ihre Erfahrungen und Fachwissen im Fortbildungs- und Forschungsbereich auch weiter und informieren Interessierte und Unterstützer*innen über ihre Arbeit und die Anliegen und Herausforderungen ihrer Klient*innen. 

Mehr dazu

Schule sucht Deutsch-Vorkurskräfte

Das staatliche Schulamt sucht Personal mit pädagogischem Hintergrund für den Vorkurs Deutsch 240 für Vorschulkinder. Auch die Anstellung von Studierenden ab dem 3. Semester ist möglich. Die Bezahlung erfolgt stundenweise nach TV-L, die Arbeitszeiten sind flexibel, es sind aber mindestens zwei Stunden pro Woche erforderlich. Näheres im Flyer.

Mehr dazu

Onlinekurse zu Medien und Migration für Journalist*innen & andere Interessierte

MEDIENDIENST INTEGRATION hat gemeinsam mit dem Erich Brost Institut TU Onlinekurse für Journalist*innen entwickelt. Medienschaffende & andere Interessierte können sich auf der neuen E-Learning-Plattform Medien – Migration – Integration in 20 kostenlosen Onlinekursen weiterbilden. Kursthemen sind u.a. „Geschichte der Migration nach Deutschland“ oder „Über rassistische Hassverbrechen berichten“.

Mehr dazu

04. – 14. Juli: Online Workshop für geflüchtete Frauen in leichtem Englisch – noch freie Plätze

Workshop an 8 Abenden über Zoom zu den Themen Ausbildung, Bildung & Arbeit in leichtem Englisch. Richtet sich an alle Frauen mit Fluchterfahrung in Bayern, insbesondere in AnKER-Zentren oder anderen Unterbringungsformen, wenn sie noch nicht sehr lange in Deutschland sind und/oder noch nicht an vielen anderen Maßnahmen teilgenommen haben. Veranstalter: FiBA 2-Flüchtlinge in Beruf und Ausbildung.

Mehr dazu

Die Friedrich-Ebert-Stiftung plädiert für eine Reform der Integrationskurse

Für eine gelungene Integration ist das Erlernen der Sprache unabdingbar, das setzt allerdings die Fähigkeit zu lesen und zu schreiben voraus. Für Migrantinnen und Migranten ohne formale Vorbildung oder mit nur wenig formaler Vorbildung ist der Integrationskurs eine große Herausforderung. Vor diesem Hintergrund wurden die sogenannten Alpha-Kurse (Integrationskurse mit Alphabetisierung) konzipiert.

Mehr dazu

Angebot für pädagogische Fachkräfte: "Healing Classrooms“

Resilienzförderung und psychosoziale Unterstützung im Unterricht für zugewanderte Kinder & Jugendliche. Healing Classrooms ist eine praxisorientierte Weiterqualifizierung zur Resilienzförderung von Schüler*innen und zur Gestaltung der Schule als sicheres und zugewandtes Lernumfeld. Das Angebot ist kostenfrei. Es beinhaltet die Workshopreihe, Zugang zu einer Online-Plattform und mehr.

Mehr dazu

30.06.2022: Vernissage "Spieglein, Spieglein an der Wand … Fluchtwege – Lebenswege im Portrait"

Die Ausstellung – in Zusammenarbeit von Studierenden & Lehrenden der FAU, Geflüchteten & Mitarbeitenden des FAU INTEGRA-Projekts, Künstlerinnen & Künstler der Stadt Erlangen – zeigt in nahbaren Porträts und Infotafeln die Beweggründe sowie die rechtliche und persönliche Situation von Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Sie erzählt über Fluchtwege und über den Versuch, neu anzukommen....

Mehr dazu